Zum Inhalt springen
Startseite » Amazon Produktfotos: Unsere Tipps für ansprechende Bilder

Amazon Produktfotos: Unsere Tipps für ansprechende Bilder

Wenn es um den Verkauf auf Amazon geht, sind aussagekräftige und ansprechende Amazon Produktfotos von entscheidender Bedeutung, um Sie als Kunden von einem Produkt zu überzeugen. Insbesondere auf Amazon, einer der größten E-Commerce-Plattformen weltweit, spielen ansprechende Produktfotos eine zentrale Rolle. Sie haben die Macht, das Interesse potenzieller Käufer zu wecken und letztendlich den Erfolg eines Produkts zu beeinflussen.

Ansprechende Produktfotos haben also die Kraft, Sie als Kunden zu inspirieren, Vertrauen aufzubauen und letztendlich den Kaufentscheidungsprozess positiv zu beeinflussen. Sie sind das Aushängeschild für Ihr Produkt auf Amazon und können den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg bedeuten. In diesem Blogpost möchten wir Ihnen wertvolle Tipps und Empfehlungen geben, wie Sie Ihre Produktfotos auf Amazon optimieren können, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Warum sind Produktfotos auf Amazon wichtig?

Einfluss auf den Kaufentscheidungsprozess

Die Produktfotos auf Amazon haben einen erheblichen Einfluss auf den Kaufentscheidungsprozess der Kunden. Studien haben gezeigt, dass visuelle Reize eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, das Interesse der Kunden zu wecken und sie zum Kauf zu motivieren. Durch hochwertige und ansprechende Produktfotos können Sie das Vertrauen der Kunden stärken und ihnen eine bessere Vorstellung von Ihrem Produkt vermitteln.

Um den Einfluss Ihrer Produktfotos auf den Kaufentscheidungsprozess zu maximieren, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Hohe Qualität und Auflösung: Verwenden Sie hochauflösende Bilder, die alle wichtigen Details deutlich darstellen. Kunden möchten das Produkt in all seinen Facetten sehen und sich ein genaues Bild davon machen können.
  2. Mehrere Blickwinkel und Nahaufnahmen: Zeigen Sie Ihr Produkt aus verschiedenen Perspektiven, um den Kunden einen umfassenden Eindruck zu vermitteln. Nahaufnahmen von besonderen Merkmalen oder Details können ebenfalls hilfreich sein.
  3. Produkt im Einsatz zeigen: Präsentieren Sie Ihr Produkt in Aktion, um zu veranschaulichen, wie es verwendet wird und welche Vorteile es bietet. Kunden möchten sich vorstellen können, wie das Produkt in ihrem eigenen Leben nützlich sein könnte.

Durch die Implementierung dieser Optimierungstechniken können Sie den Einfluss Ihrer Produktfotos auf den Kaufentscheidungsprozess erheblich verbessern und das Interesse potenzieller Kunden steigern.

Benötigen Sie Hilfe beim Amazon-Marketing? Unsere Empfehlung:
Logo
Moin Marketing GmbH
(3 Bewertungen)
100% Weiterempfehlung
Auf der Suche nach den absoluten Amazon Experten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Moin Marketing ist eine spezialisierte Agentur für Amazon Adve...

Bedeutung der visuellen Darstellung für Kunden

Die visuelle Darstellung spielt eine entscheidende Rolle für Kunden, wenn es darum geht, Produkte auf Amazon zu bewerten und eine Kaufentscheidung zu treffen. Kunden haben oft nur die Produktfotos, um sich ein Bild von einem Produkt zu machen, da sie es nicht physisch in die Hand nehmen können. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass Ihre Produktfotos ansprechend, informativ und repräsentativ sind.

Hier sind einige wichtige Aspekte der visuellen Darstellung, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Ästhetik und Professionalität: Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktfotos ästhetisch ansprechend sind und eine professionelle Qualität aufweisen. Verwenden Sie eine angemessene Beleuchtung, passende Hintergründe und eine attraktive Produktpräsentation.
  2. Klare Darstellung von Funktionen und Merkmalen: Zeigen Sie deutlich die Funktionen und Merkmale Ihres Produkts, damit Kunden genau verstehen, was sie erhalten. Verwenden Sie geeignete Bildbeschriftungen und Markierungen, um wichtige Details hervorzuheben.
  3. Konsistenz und Branding: Halten Sie Ihre Produktfotos konsistent und achten Sie darauf, dass sie zum Gesamtimage Ihrer Marke passen. Dadurch schaffen Sie einen wiedererkennbaren Markenauftritt und stärken das Vertrauen der Kunden.

Indem Sie die visuelle Darstellung Ihrer Produktfotos optimieren und auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden abstimmen, können Sie deren Aufmerksamkeit gewinnen, Vertrauen aufbauen und letztendlich den Erfolg Ihrer Produkte auf Amazon steigern.

Praxistipp: Die Präsentation des Produkts hat wohl mit den größten Einfluss darauf ob sich potenzielle Kunden näher mit Ihrem Listing auseinandersetzen. Wenn Sie diesen Schritt nicht vernachlässigen können Sie sich schnell von der Konkurrenz im positiven absetzen.

Die Grundlagen ansprechender Produktfotos

Qualität der Bilder

Die Qualität der Produktbilder ist von entscheidender Bedeutung, um ansprechende Produktfotos auf Amazon zu erstellen. Hier sind einige wichtige Aspekte, die Sie beachten sollten:

  1. Verwendung hochauflösender Bilder: Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktbilder eine hohe Auflösung haben. Dadurch werden alle Details und Merkmale deutlich sichtbar und vermitteln den Kunden ein professionelles Erscheinungsbild. Vermeiden Sie verschwommene oder pixelige Bilder.
  2. Optimale Beleuchtung und Belichtung: Achten Sie darauf, dass Ihre Produkte gut ausgeleuchtet sind, um Schatten oder überbelichtete Bereiche zu vermeiden. Verwenden Sie geeignete Lichtquellen und überprüfen Sie die Belichtungseinstellungen Ihrer Kamera, um klare und gut sichtbare Bilder zu erzielen.
  3. Scharfe und klare Aufnahmen: Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktfotos scharf und klar sind. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Stativ, um Verwacklungen zu reduzieren, und achten Sie auf den Fokus Ihrer Kamera. Eine scharfe Abbildung der Produkte ermöglicht den Kunden, alle Details zu erkennen und sich ein genaues Bild zu machen.

Durch die Umsetzung dieser Optimierungen bei der Qualität der Bilder können Sie sicherstellen, dass Ihre Produktfotos auf Amazon ansprechend und professionell wirken.

Produktpräsentation

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Produkte präsentieren, hat einen großen Einfluss darauf, wie ansprechend Ihre Produktfotos auf Amazon sind. Hier sind einige Tipps, um Ihre Produktpräsentation zu optimieren:

  1. Mehrere Blickwinkel und Nahaufnahmen: Zeigen Sie Ihr Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln, um den Kunden eine umfassende Vorstellung davon zu geben. Nahaufnahmen können dabei helfen, wichtige Details hervorzuheben. Zeigen Sie beispielsweise verschiedene Ansichten des Produkts, um die Form, Textur oder Verarbeitung deutlich zu zeigen.
  2. Produkt im Einsatz zeigen: Präsentieren Sie Ihr Produkt in einer realistischen Anwendungssituation. Zeigen Sie, wie es tatsächlich verwendet wird oder wie es in den Alltag der Kunden passt. Dadurch können sich die Kunden besser vorstellen, wie das Produkt in ihrem eigenen Leben nützlich sein könnte.
  3. Zoomfunktion für Details: Wenn möglich, bieten Sie eine Zoomfunktion für Ihre Produktfotos an. Dadurch können die Kunden Details genauer betrachten und sich ein noch besseres Bild von Ihrem Produkt machen.

Indem Sie diese Tipps zur Produktpräsentation umsetzen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Produktfotos auf Amazon ansprechend und informativ sind, was das Interesse der Kunden weckt.

Hintergrund und Umgebung

Ein ansprechender Hintergrund und eine passende Umgebung sind wichtige Faktoren, um Ihre Produktfotos auf Amazon zu verbessern.

  1. Neutraler Hintergrund ohne Ablenkungen: Verwenden Sie einen neutralen Hintergrund, der das Produkt in den Vordergrund stellt und keine Ablenkungen verursacht. Ein einfacher, einfarbiger Hintergrund oder eine dezente Hintergrundtextur eignet sich gut, um das Produkt hervorzuheben. Vermeiden Sie unordentliche oder überfüllte Hintergründe, die vom eigentlichen Produkt ablenken könnten.
  2. Konsistente Bildsprache und Branding: Sorgen Sie für eine konsistente Bildsprache und Branding-Elemente in Ihren Produktfotos. Dies bedeutet, dass Ihre Produktfotos zum Gesamtauftritt Ihrer Marke passen sollten. Verwenden Sie beispielsweise ähnliche Farbpaletten, Schriftarten oder Stilelemente, um eine einheitliche Wirkung zu erzielen. Dadurch wird Ihre Marke erkennbar und stärkt das Vertrauen der Kunden.
  3. Verwendung von Lifestyle-Settings: Eine weitere Möglichkeit, Ihre Produktfotos ansprechend zu gestalten, besteht darin, Lifestyle-Settings einzusetzen. Zeigen Sie Ihr Produkt in einer natürlichen Umgebung oder in Verwendungssituationen, die dem Kunden helfen, sich besser vorzustellen, wie das Produkt in seinem eigenen Leben verwendet werden kann. Dies kann dazu beitragen, eine emotionale Verbindung zu den Kunden herzustellen und das Interesse zu steigern.

Durch die Umsetzung dieser Bausteine in Ihrer Produktfotografie können Sie das visuelle Erscheinungsbild Ihrer Produkte auf Amazon verbessern und eine professionelle und ansprechende Darstellung gewährleisten.

Produktinszenierung

Die Inszenierung Ihrer Produkte spielt eine wichtige Rolle, um ansprechende Produktfotos auf Amazon zu erstellen.

  1. Einsatz von Props und Kontext: Um das Interesse der Kunden zu wecken, können Sie Props und einen passenden Kontext verwenden. Dies bedeutet, dass Sie zusätzliche Gegenstände oder Requisiten einsetzen können, um Ihr Produkt in einer realistischen Umgebung zu präsentieren. Stellen Sie sicher, dass die Props das Produkt ergänzen und nicht davon ablenken.
  2. Produktgrößenvergleich: Zeigen Sie die Größe des Produkts, um den Kunden eine bessere Vorstellung von den Dimensionen zu geben. Sie können das Produkt beispielsweise in Bezug auf eine gängige Referenzgröße oder ein Objekt des täglichen Lebens darstellen. Dadurch erhalten die Kunden eine klarere Vorstellung davon, wie das Produkt in der Realität aussieht.
  3. Demonstration der Verwendungsmöglichkeiten: Zeigen Sie das Produkt in Aktion und demonstrieren Sie verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Dies hilft den Kunden, sich besser vorzustellen, wie das Produkt in ihrem eigenen Leben Anwendung finden kann. Zeigen Sie beispielsweise verschiedene Einsatzszenarien oder verwenden Sie Bilder, die die Vorteile und Funktionen des Produkts verdeutlichen.

Durch die gezielte Produktinszenierung können Sie Ihre Produktfotos auf Amazon interessanter und aussagekräftiger gestalten. Dies wiederum steigert das Interesse der Kunden und fördert potenzielle Kaufentscheidungen.

Richtlinien und Anforderungen von Amazon

Bei der Erstellung von Produktfotos für Amazon ist es wichtig, die Richtlinien für Formate, Auflösung und Dateigröße zu beachten. Auch bei der Anzahl der der Bilder, der Bildqualität und Inhalt der Bilder sind die Vorgaben von Amazon zu beachten.

Formate, Auflösung und Dateigröße der Bilder

Amazon akzeptiert in der Regel die gängigen Bildformate wie JPEG, PNG oder GIF. Es wird empfohlen, das JPEG-Format zu verwenden, da es eine gute Bildqualität bei effizienter Dateigröße bietet.

Die Auflösung der Bilder sollte hoch genug sein, um alle wichtigen Details deutlich darzustellen. Eine Auflösung von mindestens 1000 x 1000 Pixeln wird empfohlen, um sicherzustellen, dass die Produktfotos auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen gut angezeigt werden.

Die Dateigröße der Bilder sollte auch optimiert werden, um Ladezeiten zu minimieren. Amazon hat eine Obergrenze für die Dateigröße von 10 MB pro Bild. Es ist ratsam, die Bilder so zu komprimieren, dass sie eine angemessene Dateigröße haben, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Um diese Bausteine umzusetzen, können Sie Bildbearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop oder kostenlose Online-Tools verwenden. Diese ermöglichen es Ihnen, die Bilder in das richtige Format und die richtige Auflösung zu bringen und die Dateigröße zu optimieren, bevor Sie sie auf Amazon hochladen.

Praxistipp: Es gibt viele kostenlose Tools, die man auf dem PC installieren kann, aber auch Online-Lösungen, um Bilder zum Beispiel zuzuschneiden oder zu komprimieren.

Anzahl der Bilder pro Produkt

Amazon legt eine Mindestanzahl von Bildern fest, die für jedes Produkt hochgeladen werden müssen. Die genaue Anzahl variiert je nach Kategorie und Art des Produkts. Es ist jedoch ratsam, so viele Bilder wie möglich bereitzustellen, um den Kunden eine umfassende Vorstellung des Produkts zu vermitteln.

Zu den empfohlenen Bildern gehören unter anderem:

  • Hauptbild: Das Hauptbild sollte das Produkt in seiner besten Darstellung zeigen und den Kunden dazu anregen, weiter zu erkunden.
  • Detailaufnahmen: Zeigen Sie Nahaufnahmen von wichtigen Merkmalen, Texturen oder Besonderheiten des Produkts.
  • Lifestyle-Bilder: Verwenden Sie Bilder, die das Produkt in Verwendungssituationen oder Kontexten zeigen, um den Kunden zu inspirieren und eine emotionale Verbindung herzustellen.

Es ist wichtig, die Anforderungen von Amazon für jede Kategorie zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie die Mindestanzahl an Bildern erfüllen. Darüber hinaus können Sie zusätzliche Bilder hinzufügen, um den Kunden eine noch bessere Vorstellung von Ihrem Produkt zu geben.

Amazon-Richtlinien für Bildqualität und Inhalt

Amazon hat spezifische Richtlinien für die Bildqualität und den Inhalt der Produktfotos. Es ist wichtig, diese Richtlinien zu beachten, um sicherzustellen, dass Ihre Bilder den Anforderungen entsprechen und akzeptiert werden.

Amazon legt Wert auf klare und gut beleuchtete Bilder, die das Produkt in seiner besten Darstellung zeigen. Die Bilder sollten frei von Text, Logos oder Wasserzeichen sein, außer wenn sie zum Produkt gehören. Stellen Sie sicher, dass die Bilder keine irreführenden Informationen enthalten und den Kunden ein genaues Bild des Produkts vermitteln.

Darüber hinaus sollten die Bilder keine verbotenen oder unangemessenen Inhalte enthalten. Vermeiden Sie Bilder, die Gewalt, Hass, Diskriminierung oder andere unangemessene Inhalte darstellen. Achten Sie auch darauf, Urheberrechte und Markenrechte zu respektieren und keine Bilder zu verwenden, die gegen diese Rechte verstoßen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Produktfotos den Richtlinien von Amazon entsprechen, sollten Sie vor dem Hochladen eine gründliche Überprüfung durchführen. Überprüfen Sie die Bilder auf Bildqualität, Inhalt und Einhaltung der Richtlinien, um sicherzustellen, dass Ihre Produktfotos akzeptiert werden.

Indem Sie diese Bausteine berücksichtigen und die Richtlinien von Amazon befolgen, können Sie hochwertige und akzeptable Produktfotos erstellen, die den Anforderungen der Plattform entsprechen.

Die Bedeutung von SEO für Produktfotos auf Amazon

Optimierung von Bildbeschreibungen und Dateinamen

Die Optimierung von Bildbeschreibungen und Dateinamen ist ein wichtiger Aspekt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Produktfotos auf Amazon.

Bildbeschreibungen: Verfassen Sie präzise und aussagekräftige Bildbeschreibungen, die den Inhalt des Bildes genau beschreiben. Nutzen Sie relevante Schlüsselwörter, um die Sichtbarkeit Ihrer Produktfotos zu verbessern. Beschreiben Sie dabei das Produkt, seine Merkmale und Verwendungsmöglichkeiten. Vermeiden Sie jedoch übermäßige Keyword-Stuffing oder irreführende Beschreibungen, da dies die Benutzererfahrung beeinträchtigen kann.

Dateinamen: Geben Sie Ihren Bildern aussagekräftige Dateinamen, die relevante Keywords enthalten. Vermeiden Sie generische Namen wie „IMG_001.jpg“ und verwenden Sie stattdessen Produktbezeichnungen, Markennamen oder andere relevante Informationen. Beispielsweise könnte der Dateiname „rotes-lederarmband.jpg“ sein. Dies hilft Suchmaschinen, den Inhalt des Bildes zu verstehen und Ihre Produktfotos besser zu indexieren.

Die Umsetzung dieser Bausteine kann in verschiedenen E-Commerce-Plattformen wie Magento durchgeführt werden, indem Sie die Möglichkeit nutzen, Bildbeschreibungen und Dateinamen anzupassen und relevante Keywords einzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie die beschreibenden Informationen in den entsprechenden Feldern oder Metadaten der Bilder eintragen, um die SEO-Optimierung zu unterstützen.

Verwendung von relevanten Keywords

Die Verwendung relevanter Keywords ist ein wichtiger Teil der SEO-Optimierung für Produktfotos auf Amazon.

Recherchieren Sie nach relevanten Keywords, die mit Ihrem Produkt und Ihrer Zielgruppe zusammenhängen. Identifizieren Sie Schlüsselwörter, die häufig von potenziellen Kunden verwendet werden, um ähnliche Produkte zu suchen. Diese Schlüsselwörter können Produktkategorien, Merkmale, spezifische Verwendungszwecke oder andere relevante Aspekte umfassen.

Integrieren Sie diese Keywords organisch in die verschiedenen Elemente Ihrer Produktfotos auf Amazon, wie Bildbeschreibungen, Produkttitel und Bullet Points. Stellen Sie sicher, dass die Keywords natürlich und gut in den Textfluss integriert sind, um eine übermäßige Keyword-Dichte zu vermeiden.

Eine geeignete Plattform wie Magento bietet in der Regel die Möglichkeit, relevante Keywords in den Metadaten und Produktbeschreibungen zu optimieren. Nutzen Sie diese Funktionen, um die relevanten Keywords einzufügen und Ihre Produktfotos auf Amazon für die Suche zu optimieren.

Einbindung der Produktfotos in die Produktbeschreibungen

Die Einbindung der Produktfotos in die Produktbeschreibungen ist eine effektive Möglichkeit, die SEO für Ihre Produktfotos auf Amazon zu verbessern.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Produktfotos in die Produktbeschreibungen einzufügen und sie mit relevanten Informationen zu verknüpfen. Verwenden Sie zum Beispiel Bildunterschriften, um das Produkt und seine Merkmale zu beschreiben. Platzieren Sie Produktfotos an strategischen Stellen innerhalb der Produktbeschreibungen, um den Kunden visuelle Anhaltspunkte zu geben und das Interesse zu wecken.

Achten Sie darauf, dass die Bildgröße und -platzierung optimal für die Benutzererfahrung ist. Zu große Bilder können die Ladezeiten beeinträchtigen, während zu kleine Bilder nicht ausreichend Informationen bieten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Bildplatzierungen und -größen, um die beste Kombination aus ästhetischer Darstellung und Benutzerfreundlichkeit zu finden.

In Plattformen wie Magento können Sie Ihre Produktfotos direkt in die Produktbeschreibungen einbinden. Nutzen Sie die Möglichkeiten der visuellen Gestaltung und fügen Sie Ihre Produktfotos an geeigneten Stellen innerhalb der Produktbeschreibungen ein, um eine optimale Präsentation und SEO-Optimierung zu erreichen.

Praxistipp: Wer seine Produkte auf Amazon erfolgreich verkaufen möchte, kann auf seine Sichtbarkeit mit gutem Amazon-SEO einen positiven Einfluss haben.

Fazit

Die Optimierung von Produktfotos auf Amazon ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs im E-Commerce. In diesem Blogbeitrag haben wir wichtige Tipps und Empfehlungen zur Erstellung ansprechender Produktfotos auf Amazon vorgestellt. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie mitnehmen können:

  • Ansprechende Produktfotos haben eine große Bedeutung, um potenzielle Käufer zu überzeugen und den Erfolg eines Produkts zu beeinflussen. Sie haben die Kraft, das Interesse zu wecken, Vertrauen aufzubauen und den Kaufentscheidungsprozess positiv zu beeinflussen.
  • Die Grundlagen ansprechender Produktfotos umfassen die Qualität der Bilder, die Produktpräsentation, den Hintergrund und die Umgebung sowie die Produktinszenierung. Durch die Verwendung hochauflösender Bilder, die Darstellung des Produkts aus verschiedenen Blickwinkeln, die Auswahl eines neutralen Hintergrunds und die Einbindung von Requisiten und Kontext können Sie ansprechende Produktfotos erstellen.
  • Es ist wichtig, die Richtlinien und Anforderungen von Amazon für Produktfotos zu beachten, einschließlich Formate, Auflösung, Dateigröße, Anzahl der Bilder pro Produkt sowie Bildqualität und Inhalt. Indem Sie diese Richtlinien einhalten, stellen Sie sicher, dass Ihre Produktfotos akzeptiert werden und eine optimale Darstellung auf der Plattform haben.
  • Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Produktfotos umfasst die Optimierung von Bildbeschreibungen und Dateinamen, die Verwendung relevanter Keywords und die Einbindung der Produktfotos in die Produktbeschreibungen. Durch die gezielte Optimierung können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Produktfotos erhöhen und potenzielle Käufer auf Amazon erreichen.

Ein ansprechendes und professionelles Erscheinungsbild Ihrer Produktfotos auf Amazon kann einen großen Unterschied in Ihrem Geschäftserfolg machen. Nutzen Sie die vorgestellten Tipps und Empfehlungen, um Ihre Produktfotos zu optimieren und Ihr Produkt bestmöglich zu präsentieren. Indem Sie auf Qualität, Darstellung und SEO-Optimierung achten, können Sie das Interesse potenzieller Käufer wecken und Ihren Verkauf auf Amazon steigern.

Anhang: Weiterführende Ressourcen

Für weitere Informationen und Hilfestellungen empfehlen wir Ihnen folgende Ressourcen:

  1. Besuchen Sie die offizielle Website von Amazon Seller Central (https://www.sellercentral.amazon.de) und suchen Sie nach Ressourcen und Leitfäden zur Optimierung von Produktfotos. Sie finden dort eine Fülle von Informationen, die von Amazon selbst bereitgestellt werden.
  2. Ecommercefuel (https://www.ecommercefuel.com/) ist ein bekannter E-Commerce-Blog, der wertvolle Informationen und Tipps für Online-Verkäufer bietet. Besuchen Sie ihre Website unter ecommercefuel.com und suchen Sie nach Artikeln zum Thema Produktfotografie und Optimierung auf Amazon.
  3. Practical Ecommerce (https://www.practicalecommerce.com/) ist ein weiterer renommierter E-Commerce-Blog, der eine Vielzahl von Themen abdeckt, einschließlich Produktfotografie und Optimierung auf Amazon. Besuchen Sie ihre Website unter practicalecommerce.com und suchen Sie nach relevanten Artikeln in ihrem Archiv.

Sie können diese Websites besuchen und in ihrer Suchfunktion nach spezifischen Themen zur Optimierung von Produktfotos auf Amazon suchen, um weiterführende Informationen zu erhalten.

5/5 - (2 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert